martinsbraeu
hochdorfer_bier_50
hochdorfer_bier_33
goldstern

Aus Freude an einem etwas anderen Bier!

Die Geschichte rund um das «Hofderer» Bier geht bis ins Jahr 1862 zurück. Spannende und bewegende Jahre folgten – die Liebe zur heimischen Biermarke blieb. Heute hat es längst den «Kultstatus» erreicht.

Für einen gehaltvollen Genussmoment!

Die Vielfallt der Braukunst bestätigt das abwechslungsreiche Sortiment. Mit grosser Sorgfalt und Leidenschaft wird das alte Handwerk vom erfahrenen Braumeister gepflegt und stillt gewohnte Vorlieben. Hochdorfer Bier ist erhältlich als mildes Lagerbier, dunkles Spezialbier oder fein gehopftes helles Spezialbier. Ein Versuch lohnt!

News aus dem Braukeller!

Immer wenn es spannend wird, berichten wir darüber.

Hochdorfer Bier feiert Jubiläum

Seit 10 Jahren sind die beliebten Hopfengetränke zurück. Die Geschichte rund um das Hochdorfer Bier bleibt spannend.

Das Hochdorfer Bier gehört genauso in das Dorfgefüge wie der Brauiplatz, das Suudhus und die Martinizunft, darüber sind sich viele Seetaler einig. Aber so war es nicht immer. Als im Jahr 1988 die Brauerei Hochdorf die Tore für immer verriegelte ahnte keine Menschenseele, dass das Handwerk rund um das heimische Bier 22 Jahre später aus dem Dornröschenschlaf erwachen würde. Diese Neulancierung haben damals drei Freunde mit viel Herzblut vorangetrieben.

Die Kultmarke ist in den umliegenden Gaststätten und im regionalen Getränkehandel wieder bestens etabliert. Im Frühling dieses Jahres wurde die Gesellschaft mit beschränkter Haftung in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.

Am Samstag, 19. September 2020 findet für die Bevölkerung auf dem Brauiplatz in Hochdorf ein Jubiläumsanlass statt. Unter dem Motto «Zurück seit 10 Jahren» wird von 10-16 Uhr frisch gezapftes Hochdorfer Bier ausgeschenkt. Bei Bier, Wurst und Brot können spannende Geschichten ausgetauscht werden, wenn es heisst: «weisch no?»